ANR 2056 SIEDLUNG LANGRÜTTI

Die Siedlung “Langrütti” in Reinach BL besteht aus 53 baugleichen Reiheneinfamilienhäusern aus den 90er Jahren. Ihr Ausbaustandard entspricht nicht mehr den heutigen Wohnbedürfnissen. Im Zuge eines Pilot-Projektes wurde ein Reihenhaus transformiert. Dabei wurde mit wenigen Eingriffen ein neues Raumgefühl und eine hohe Wohnqualität geschaffen.

 

Die Eingangszone wurde räumlich geöffnet, sodass ein grosszügiger Garderobenbereich mit Einbauschränken und Sitzgelegenheit entsteht. Die grossfläche Verglasung schafft eine Verbindung nach draussen und bringt Licht ins Treppenhaus des Gebäudes.

Durch das Entfernen der Trennwand zwsichen Küche und Esszimmer ist ein grosszügiger Koch- und Essbereich entstanden. Der durchgängige Plattenboden orientiert sich mit seinem Plattenformat am Klötzli-Parkett in den Zimmern und schafft gleichzeitig einen zeitgemässen Ausdruck.

Die Bäder wurden komplett neu ausgebaut.Die Nassbereich werden durch zeitloses Glasmosaik akzentuiert, während der übrige Badezimmerbreich zurückhalten und hell materialisert ist.

Im Dachgeschoss wurde das Dach gedämmt und innen neu verkleidet. Im Treppenhaus sorgt nun ein Dachfenster für viel Tageslicht, das durch das offene Treppenhaus bis in die unteren Geschosse dringt.

 

    ANR 2056 SIEDLUNG LANGRÜTTI

    Die Siedlung “Langrütti” in Reinach BL besteht aus 53 baugleichen Reiheneinfamilienhäusern aus den 90er Jahren. Ihr Ausbaustandard entspricht nicht mehr den heutigen Wohnbedürfnissen. Im Zuge eines Pilot-Projektes wurde ein Reihenhaus transformiert. Dabei wurde mit wenigen Eingriffen ein neues Raumgefühl und eine hohe Wohnqualität geschaffen.

     

    Die Eingangszone wurde räumlich geöffnet, sodass ein grosszügiger Garderobenbereich mit Einbauschränken und Sitzgelegenheit entsteht. Die grossfläche Verglasung schafft eine Verbindung nach draussen und bringt Licht ins Treppenhaus des Gebäudes.

    Durch das Entfernen der Trennwand zwsichen Küche und Esszimmer ist ein grosszügiger Koch- und Essbereich entstanden. Der durchgängige Plattenboden orientiert sich mit seinem Plattenformat am Klötzli-Parkett in den Zimmern und schafft gleichzeitig einen zeitgemässen Ausdruck.

    Die Bäder wurden komplett neu ausgebaut.Die Nassbereich werden durch zeitloses Glasmosaik akzentuiert, während der übrige Badezimmerbreich zurückhalten und hell materialisert ist.

    Im Dachgeschoss wurde das Dach gedämmt und innen neu verkleidet. Im Treppenhaus sorgt nun ein Dachfenster für viel Tageslicht, das durch das offene Treppenhaus bis in die unteren Geschosse dringt.